print | | fr

Baukultur in der neuen Stadt

Projekt, Zusammenarbeit: artefix kultur und schule, Helen Parisi, Elisabeth hrzog, Sandra Hutterli,  Elisabeth Röllin, Tatiana Witte - Hansjörg Gadient, Massimo Fontana, Olivia Fontana, Peter Röllin                      Dokumente: Baukultur in der neuen Stadt.pdf


Die Schülerinnen und Schüler von einer Klasse der Basisstufe, von zwölf Primarklassen und einer Oberstufenklasse, zwei Klassen der Heilpädago­gischen Schule sowie einer Berufsschulklasse setzten sich zwischen Au­gust und Oktober 2007 auf vielfältige Weise mit Baukultur auseinander. Die Arbeitsprozesse wurden von den Schülerinnen und Schülern doku­mentiert und zusammen mit den Endprodukten an einer Ausstellung ei­ner breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die von artefix kultur und schule entwickelten und den Schulen zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterialien ermöglichten wahlweise emotionale, kreative, analytische und forschende Zugänge, die Neue Jo­nastrasse in Rapperswil-Jona zu entdecken. Angeboten wurden verschie­dene Module zu fünf Themenbereichen:

Modul 1 Strassengeschichte 
Modul 2 Strassen- und Stadtplanung
Modul 3 Häuser – Architektur und Farbe
Modul 4 Mobilität und Lebensqualität 
Modul 5 Visionen – Bauen, Erhalten und Gestalten für die Zukunft


Die Schülerinnen und Schüler diskutieren den Stellenwert einer Strasse und deren Nutzungsmöglichkeiten. Sie entwickeln Vorschläge zur Optimierung und Verschönerung der Neuen Jonastrasse.